Ein Abenteuer mit Schlafsack und Hängematte

Auf einem etwa vierstündigen Streifzug durch Wiesen und Wälder erlebst Du die unterschiedlichen Lebensräume, erfährst viel Wissenswertes über die Zusammenhänge zwischen Boden, Klima, Flora, Fauna und Mikroorganismen und genießt die Schönheit der Oberpfälzer Natur.

In einem selten-berührten Waldstück nahe des Höllbaches rasten wir und richten gemeinsam unsere Nachtlager ein. Beim Essen klingt der Abend gemütlich aus und wir verkriechen uns schließlich in die Schlafsäcke. Wir hören das Rauschen des Baches und wahrscheinlich den Waldkauz.

Während des morgendlichen Vogelkonzerts gibt’s eine Tasse Tee oder Kaffee, wir stärken uns mit einem kleinen Frühstück für den etwa einstündigen Rückweg – und beschließen unsere Nacht im Wald.